Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php on line 796

Warning: mysql_free_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php on line 823

Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php on line 796

Warning: mysql_free_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php on line 823

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php:796) in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_fe.php on line 2898
darf ich vorstellen: Der Magellan Verlag

Kinder - & Jugendbuch

darf ich vorstellen: Der Magellan Verlag
großartige und wunderschöne Kinder- und Jugendbücher..

Der magellan Verlag ist ein ganz neuer Verlag, der in diesem Herbst sein erstes Programm auf den Markt bringt. Und bisher bin ich sehr angetan von den nun erschienenen Titeln. Nicht nur, dass die Bücher alle besonders hübsch gestaltet sind, nein, auch die Titel und Kurzinhalte klingen sehr vielversprechend und haben mich neugierig gemacht.

Zwei Bücher habe ich nun bereits gelesen und beide gefallen mir ausgesprochen gut:

Einen spannenden Roadtrip und eine Reise zu sich selbst, erlebt Nellie in "Glücksdrachenzeit“ von Katrin Zipse (ist das nicht ein wirklich schöner Titel?!!)

Nellie ist auf der Suche nach Kolja, ihrem älteren Bruder. Klammheimlich hat sich dieser eines Nachts davongeschlichen. Er fühlt sich nicht als der Sohn, den seine Eltern gerne gehabt hätten, und hat als Konsequenz seinen Rucksack gepackt und die Familie verlassen. Während Nellies Mutter eine Depression bekommt und zur Erholung zu ihrer besten Freundin fährt, schweigt der Vater und räumt Koljas Zimmer.

Und Nellie? Nellie fühlt sich im Stich gelassen von Kolja, der sich doch so lange immer um die kleine Schwester gekümmert und für sie gesorgt hatte. Von seinem besten Freund erfährt sie den Aufenthaltsort ihres Bruders und kurzerhand beschließt sie ihn zurückzuholen. Beim Trampen stößt sie schon bald auf die etwas ungewöhnliche und verrückte Miss Wedlock, die Nellie, ihren Hund Jackson und den ebenfalls trampenden Elias mit nach Avignon nimmt. Bis sie dort ankommen, erleben sie allerdings einige Abenteuer und Nellie lernt, dass jeder von ihnen sein Päckchen mit Sorgen und Ängsten zu tragen hat.

Und in Avignon ist es gar nicht so einfach ihren Bruder zur Heimkehr zu Überreden – steckt dieser doch noch in ganz anderen Schwierigkeiten…

Ein abenteuerlicher Roadtrip, drei ungewöhnliche Menschen, die unterwegs zusammenfinden und eine Handlung, die immer mehr an Fahrt aufnimmt – das alles findet sich in diesem wunderbaren Buch. Es ist außerdem ein Buch, den Leser nachdenklich stimmt, behandelt es doch auch wichtige Themen wie  den Umgang mit Schwierigkeiten und Verlusten innerhalb einer Familie. 

Für Leser ab 14 Jahren.

LESEPROBE

magellan Verlag - gebunden - 270 Seiten - Preis: 16,95 € - ISBN: 978-3-7348-5004-2

 

Die Familie ist auch ein großes Thema des anderen Kinderbuches (empfohlen für Kinder ab 11 Jahren), welches ich aus dem magellan Verlag gelesen habe.

In „Bird und ich und der Sommer, in dem ich fliegen lernte“, von Crystal Chan, erzählt die zwölfjährige Jewel von der großen Tragödie in ihrem noch jungen Leben. Denn genau an dem Tag, an dem sie zur Welt kam, verstarb ihr älterer Bruder John bei dem Versuch zu fliegen.

Seit diesem Tag hat ihr Großvater kein einziges Wort mehr gesprochen, ihre Eltern machen ihn für den Tod ihres Sohnes verantwortlich (hat dieser John doch den Spitznamen Bird gegeben), und niemand scheint sich wirklich für Jewel und ihr Leben zu interessieren.

Erst als sie (einen anderen) John, einen Jungen aus der Nachbarschaft kennenlernt, findet sie ihren ersten Freund und in ihm einen Vertrauten, dem sie von ihren Gedanken und Beobachtungen erzählen kann, der sie für ihr Wissen und ihre Interessen bewundert und sie ernst nimmt. Mit ihm verbringt sie einen Großteil des Sommers und lernt viel über sich. Sie teilen ihre Geheimnisse und ihre Geheimplätze miteinander, denn auch John flüchtet sich vor seinen familiären Problemen. Und Jewel entwickelt den Mut, den sie braucht um die eingefahrenen und bedrückenden Strukturen innerhalb der Familie zu verändern, das Schweigen zu brechen und sie alle auch ein bisschen vom Schatten ihres Bruders zu befreien.

‚Bird und ich und der Sommer, in dem ich fliegen lernte‘ ist für mich wirklich ein besonderes Buch. Es gehört zu den Büchern, die ich am liebsten ein zweites Mal lesen würde (was ich mir leider, aufgrund der Flut von Neuerscheinungen, nicht wirklich erlaube). Und es ist wiedermal ein Buch, das auch unbedingt von den Erwachsenen gelesen werden sollte und hier auch sicherlich viele begeistern und berühren wird!!

LESEPROBE

Magellan Verlag – gebunden – 304 Seiten – Preis: 14,95 € - ISBN: 978-3-7348-4703-5

(Sarah Wald)

 


















zurück