Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php on line 796

Warning: mysql_free_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php on line 823

Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php on line 796

Warning: mysql_free_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php on line 823

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php:796) in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_fe.php on line 2898
Buchhandlung am Sand - Buchtipps
Eine Liebesgeschichte zum Verlieben
Jhumpa Lahiri, "Einmal im Leben"

Die beiden Protagonisten des Romans sind Hema und Kaushik. Sie lernen sich in Massachusetts kennen. Ihre Eltern, die aus Bengalen stammen, sind befreundet, sie selbst können wenig miteinander anfangen. Dafür ist der ältere Kaushik viel zu in sich gekehrt. Hema himmelt ihn erfolglos aus der Ferne an. Fast zwanzig Jahre später begegnen sie sich zufällig in Rom: Kaushik ist ein angesehener Kriegsfotograf, Hema will vor einer Vernunftehe in Kalkutta ein letztes Mal die Freiheit kosten... 

Das Buch besteht im Grunde aus drei Teilen. Im ersten Teil erzählt Hema, wie die beiden Familien in Vebindung stehen, wie sie sich in Kaushik verliebt, aber auch, wie sich die Familien auseinanderleben. Im zweiten Teil  kommt Kaushik zu Wort. Man erfährt, daß es einen traurigen Grund für die Rückkehr Kaushiks Eltern nach Amerika gab und daß Kaushik mit der neuen Familiensituation nicht zurecht kommt. Der letzte Teil wird aus der personalen Erzählperspektive geschildert. Nach zwanzig Jahren sehen sich beide wieder, wird es doch noch ein Happy-End geben? Tja, dies verrate ich natürlich nicht, nur so viel: Es ist ein stimmiges Ende, wie ich finde.

Die Sprache ist klar und unglaublich fesselnd. Uneingeschränkt empfehlenswert!

Diese Geschichte ist übrigens dem Kurzgeschichtenband "Unaccostumed earth" entnommen worden. Bei Rowohlt gibt es derweil ein weiteres Taschenbuch mit weiteren Geschichten ("Fremde Erde")!

Leseprobe

(Georg Schmitt)

Rowohlt Verlag - Taschenbuch - 176 Seiten - Preis: 10,- € - ISBN 978-3-499-25229-

Bei unserer Lesezeit vorgestellt!

 






zurück