Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php on line 796

Warning: mysql_free_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php on line 823

Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php on line 796

Warning: mysql_free_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php on line 823

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/t3lib/class.t3lib_db.php:796) in /var/lib/typo3/typo3_src-4.1/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_fe.php on line 2898
Buchhandlung am Sand - Buchtipps
Großartig wie der erste Fall:
Bernard Minier, "Kindertotenlied"

Ha, welch ein Genuss! Mit "Kindertotenlied" legt Bernard Minier nun seinen zweiten Thriller um den Kommissar Martin Servaz vor. (Meinen Buchtipp zum ersten Krimil habe ich aktualisiert und unter diesem noch einmal neu angefügt.)

Wer von Ihnen "Schwarzer Schmetterling" gelesen hatte, weiß, wie spannend Minier schreiben kann, welch interessanten Figuren er erschaffen und wie er auch die Landschaft und die Jahreszeiten wunderbar mit in die Story eingebaut hat. Und "Kindertotenlied" ist genau so grandios gut gelungen.

Martin Servaz wird von seiner ersten großen Liebe Marianne in die Universitätsstadt Marsac (übrigens ist dieser Ort fiktiv) in den Pyräneen gerufen. Ihr Sohn wurde nämlich an einem gruseligen Tatort festgenommen. Er soll seine Lehrerin brutal ermordet haben. Servaz ermittelt in diesem heftigen Fall, der um so mehr mysteriöser erscheint, als das der gefährliche Serienmörder Julian Hirtmann anscheinend wieder aufgetaucht ist. Gibt es eine Verbindung von Hirtmann zu diesem Mordfall?  Was haben die Schüler, die an er Eliteuni studieren mit der Geschichte zu tun? Und warum schwächelt die französische Nationalmannschaft derart bei der WM in Südafrika (Thriller spielt während des Hitzesommers 2010)?

Servaz reist aufgrund des Falls in seine eigene Vergangenheit, denn er kennt die Stadt und die Umgebung wie seine Westentasche. Er studierte selber an der Uni, außerdem ist seine Tochter mittlerweile dort. Immer wieder taucht Sevaz in Gedanken an damals ab und die Tatsache, dass Marianne nie ganz aus Martins Servaz Kopf' verschwunden ist, macht es nicht leichter für ihn.

Minier hat einen sehr komplexen Thriller konstruiert. In einer weiteren Erzählebene wird die unheimliche Geschichte einer entführten Frau erzählt. Mehr werde ich nicht erzählen, denn erst ganz zum Schluss macht es beim Leser "Klick", großartig!

Sehr oft ist es so, dass ein zweiter Teil einer Krimireihe meist schwächelt, dem ist bei "Kindertotenlied" nicht so. Ich hatte leider zwei nicht so dolle Romane zu fassen bekommen, die ich leicht verärgert quer zu Ende las. Danach griff ich zu diesem spannenden Thriller und kam nicht mehr davon los. Und daher freue ich mich auf viele weitere Thriller mit dem sympatischen Ermittler Martin Servaz, seiner Kollegin Samira Cheung oder der Polizisten Irene Ziegler!

 LESEPROBE

Droemer Verlag - gebunden - 656 Seiten- Preis: 19,99 € - ISBN 978-3-426-19980-0

(Georg Schmitt)






zurück