Das Wunder der wilden Insel

von Peter Brown

Das Wunder der wilden Insel, peter brown

Das Wunder der wilden Insel heißt Roz und ist ein Roboter, getrandet am Ufer der wilden Insel als einziger „überlebender“ Roboter eines verunglückten Frachtschiffes.

„Roz spürte, wie ihr Körper die Sonnenenergie aufnahm. Als ihr Akku aufgeladen war, hob sie die Hände und drückte die Kiste auseinanden. Wie ein Küken, das aus der Schale bricht, stieg Roz hinaus in die Welt!

Nun heißt es für Roz: Überleben, sich mit den Gefahren und vor allem den Inselbewohnern (allesamt tierischer Natur) auseinandenzusetzen, letzteren die Angst und die Vorurteile nehmen, sich anfreunden und miteinander auf der Insel zu leben.

Wunderschön und poetisch erzählt und wunderschön und poetisch illustriert – ein Buch, was man (also ich jedenfalls) gern auch besitzt!

Auch wenn bei einem Hörbuch die Illustrationen fehlen, möchte ich nicht umhin, Euch auch die CD zu empfehlen: Stefan Kaminski IST Roz (und auch alle Tiere) – einfach hinreißend.

(Katrin Schmitt)

Informationen (Buch):
Informationen (CD):

Dieses Buch zurücklegen lassen Alle Buchtipps anzeigen