Penelop und der funkenrote Zauber

Ein Kinderbuch von Valija Zinck

Penelop war schon immer ein ungewöhnliches Kind: ihre Haare sind grau und riechen ein bisschen nach Rauch, manchmal hört sie etwas bevor es überhaupt stattfindet und komischerweise hat es an jedem ihrer Geburtstage geregnet – aber so, dass niemand nass wurde. Zusammen mit ihrer Mutter, mit ihrer Oma und einem Kater lebt sie in einem kleinen Häuschen. Eigentlich geht es ihnen ganz gut  – nur Fragen über ihren Vater, der die Familie kurz nach ihrer Geburt verließ, quälen Penelop von Zeit zu Zeit.

Als jedoch ihre Mutter nach einem Unfall für einige Zeit in ein Krankenhaus kommt, ändert sich alles.

Penelop wacht eines Morgens mit funkelroten Haaren auf und fühlt sich mit einem Mal viel stärker und lebendiger. Außerdem trudeln sehr seltsame Briefe von ihrem Vater ein, der bisher immer ein bisschen Unterhalt gezahlt hat. Penelop beginnt Fragen zu stellen, bekommt von ihrer Oma ein äußerst interessantes Zauberbuch, das ihrem Vater gehörte und bemerkt, dass da noch einige unbekannte Fähigkeiten in ihr schlummern.

Sie beginnt, diese Kräfte zu nutzen und zu trainieren und macht sich auf ihren Vater zur Rede zu stellen…

Magie, Geheimnisse und Rätsel, ein starkes Mädchen und eine interessante Familie – was will man mehr? Absolut zu empfehlen ab 10 Jahren.

(Sarah Wald)

Informationen:
  • Stand: Juli 2019
  • Verlag: Fischer – Taschenbuch – 254 Seiten
  • ISBN: 978-3-7335-0337-6
  • Preis: 9,- €

Leseprobe:

Dieses Buch zurücklegen lassen Alle Buchtipps anzeigen

Bücherwurm der Buchhandlung am Sand