Scythe – Die Hüter des Todes

Ein Jugendbuch von Neal Shusterman

Die Welt, in der Citra und Rowan leben, ist anders, als die, die uns bekannt ist.

Menschen sind unsterblich, es gibt keine Verbrechen mehr, keine Hungersnöte, im Prinzip kann niemandem etwas passieren. Doch das alles hat einen Preis. Damit die Welt nicht überbevölkert wird, gibt es die sogenannten Scythe. Ihre Aufgabe besteht darin, Menschen nachzulesen – zu töten. Sie sind die Hüter des Todes.

Wie in allen anderen Berufen auch, müssen neue Scythe ausgebildet werden. Einer dieser Scythe wählt Citra und Rowan gegen ihren Willen als seine Lehrlinge aus – doch es gibt noch ein Problem: Nur einer von ihnen kann am Ende ein richtiger Scythe werden – der andere muss sterben…

Ich fand die Geschichte sehr spannend, weil sie einige sehr überraschende Wendungen hatte. Ein Buch für jeden ab 14 Jahren, der Science-Fiction mag. Sehr mitreißend!

(Julia Kranz)

Leseprobe

Informationen:
  • Stand: September 2017
  • Sauerländer Verlag – gebunden – 528 Seiten
  • Preis: 19,99 €
  • ISBN: 978-3-737-35506-1

Dieses Buch zurücklegen lassen Alle Buchtipps anzeigen

Bücherwurm der Buchhandlung am Sand