Tara und Tahnee

Ein Kinderbuch von Patrick Hertweck

Patrick Hertweck, Tara und Tahnee, Thienemann Verlag, Kinderbuch

Lust auf einen Ritt durch den Wilden Westen? Dann taucht ein ins Amerika des 19. Jahrhunderts, das Land der Auswanderer, Gold- und Glücksucher. Aber seid gewarnt: Dies ist nichts für zarte Gemüter!

Tahnee lebt mit ihrem Vater in einer kleinen Hütte fern ab der Zivilisation. Eines Tages steht ein zwielichtiger Fremder vor der Tür. Ein Kopfgeldjäger, der Geld dafür erhalten wird, dass er den zur Fahndung ausgeschriebenen Mann fängt und ausliefert – tot oder lebendig.

Und dieser Gesuchte ist Tahnees Vater!

Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt, bei der Tahnee immer wieder um ihr Leben bangen muss.

Parallel dazu erhält auch ein anderes Mädchen Besuch von einem Fremden. Tara wohnt in einem riesigen Anwesen am Rande der großen Stadt San Francisco. Warum ihre Kinderfrau und ihr Großvater so heftig auf den Mann reagieren, wollen sie Tara partout nicht verraten. Daher beginnt sie mit eigenen Nachforschungen, und die stellen all das, was sie über ihre Familie zu wissen glaubte, in Frage …

Ich habe mich sofort in das raue winterliche Klima, die schroffen Schluchten und unendlichen Weiten Amerikas hineinziehen lassen. Ich habe mit Tahnee gelitten und mit Tara gerätselt – und das alles, während ich meinen gemütlichen Lesesessel, die Decke und den heißen Tee 😉 ungeheuerlich zu schätzen wusste!

Die beiden Perspektiven werden gekonnt nebeneinander hergeführt, sodass sich die Puzzleteile nur Stück für Stück zusammenfügen und die Spannung bis zum Schluss erhalten bleibt.

 

Ein rasantes Western-Abenteuer für Jugendliche ab 10 Jahren, das ich im jagenden Galopp durchgelesen habe!

(Annette Quest)

Informationen:
  • Stand: November 2020
  • Thienemann Verlag – gebunden – 297 Seiten
  • Preis: 15 ,- €
  • ISBN: 978-3-522-18467-0

Dieses Buch zurücklegen lassen Alle Buchtipps anzeigen

Bücherwurm der Buchhandlung am Sand