Der Tausch

Ein Krimi von Julie Clark

julie clark der tausch

Dieser Psychothriller handelt von zwei Frauen: Claire & Eva.

Claire soll ihren ehrgeizigen Mann und aufsteigenden Politiker bei einer Wahlkampfveranstaltung in Puerto Rico unterstützen. Doch schon lange hat sie ihre Flucht aus dieser Ehe geplant und vorbereitet. Nun scheint sich die Gelegenheit zu ergeben, Claire sieht endlich ihre Chance gekommen, seiner seiner gewalttätigen Kontrolle zu entfliehen. Kurz vor dem Abflug trifft sie in der Flughafenbar auf Eva und kommt mir ihr ins Gespräch. Eva hat in Kalifornien Sterbehilfe bei ihrem Mann geleistet und hat nun berechtigte Angst, bei ihrer Rükkehr verhaftet zu werden. Eine Kurzschlussreaktion bringt sie dazu, ihre Tickets zu tauschen. Eine Möglichkeit zu einem Neuanfang? In Evas Domizil angekommen, stellt Clair fest, dass sie belogen wurde und sie in noch größerer Gefahr schwebt. Denn es finden sich keinerlei Hinweise auf einen Ehemann Evas. Als dann auch noch das Flugzeug abstürzt, Eva aber überlebt hat, ahnt Claire, dass sie in größter Gefahr schwebt, als je zuvor…

Zweiz Schicksale – zwei Tickets – zwei Frauen, die ihren Weg gehen wollen

(Katrin Gesterding)

Es wird abwechselnd aus der Sicht von Claire und Eva erzählt. Claires Geschichte beginnt ab dem Tickettausch und rückblickend wie es dazu kam, das Eva den Tausch vorschlug. Dadurch bekommt man als LeserIn einen starken Eindruck in die Psyche der Beiden und man erfährt ihre Beweggründe auf eine unheimlich dichte Art und Weise.


Temporeich, super spannend, kurzweilig und voller Überraschungen.

(Katrin Gesterding)

Informationen:
  • Stand: Januar 2021
  • Heyne Verlag – Klappenbroschur – 400 Seiten
  • Aus dem Englischen von Gabriele Burkhardt, Astrid Gravert
  • Preis: 12,99 €
  • ISBN 978-3-453-42497-5

Dieses Buch zurücklegen lassen Alle Buchtipps anzeigen

Bücherwurm der Buchhandlung am Sand