Der vergessliche Riese

Ein Biographie und Roman von David Wagner

David Wagner ist mit „Der vergessliche Riese“ ein großartiges Buch über eine Vater-Sohn-Beziehung gelungen. Eine Annäherung zweier Personen, die sich in den letzten Jahren aufgrund von Unstimmigkeiten entfremdet hatten.

Auslöser der Neu-Begegnung ist die Demenz-Erkrankung des Vaters. Das hat zur Folge, dass sein Sohn ihn nach Jahren wieder einmal besucht und von nun an regelmäßig die Reise von Berlin Richtung Bonn antritt. Die beiden Männer verbringen die Feiertage zusammen oder machen sich auf den Weg zu der ein oder anderen Beerdigung im Verwandtschaftkreis. Dabei führen sie zahlreiche Gespräche. Der Sohn erinnert seinen Vater an dessen Vergangenheit, an gemeinsame Erlebnisse und wird nicht müde auch sich wiederholende Fragen zu beantworten.

Es ist eine liebevolle Beziehung, die wieder neu entsteht und hat durchaus komische Momente, da der Vater trotz der Umstände seinen Humor nicht verliert und der Charmeur bleibt, der er zeitlebens war.

(Sarah Wald)

Leseprobe

Informatinen:
  • Stand: September 2019
  • Rowohlt – gebunden – 272 Seiten
  • Preis: 22,- €
  • ISBN: 978-3-498-07385-5

Dieses Buch zurücklegen lassen Alle Buchtipps anzeigen

Bücherwurm der Buchhandlung am Sand