Die Phantasie der Schildkröte

Ein Roman von Judith Pinnow

judith pinnow, die phantasie der schildkröte

Edith ist Mitte Vierzig und lebt allein in einer kleinen Wohnung in Köln. Sie arbeitet bei einer Versicherung und führt ein sehr durchstrukturiertes, geordnetes und zurückgezogenes Leben. Man könnte auch sagen, sie hat einige krankhaft anmutende Zwänge entwickelt, zum Beispiel legt sie sich Sonntags schon die Kleidung für jeden Tag der Woche zurecht. Veränderungen in ihrem Tagesablauf mag sie gar nicht. Als sie ein kleines 10-jähriges Mädchen, Schneewittchen, im Aufzug kennenlernt, weil dieser stecken geblieben ist, stellt diese mit ihrer frischen und quirligen Art Ediths Leben auf den Kopf. Schneewittchen hat eine Idee, auf die sich Edith einlässt – warum weiß sie eigentlich auch nicht. Schneewittchen stellt ihr jeden Tag eine skurrile Aufgabe, durch die sich Edith mehr auf andere Menschen einlassen muss. Mit diesen Aufgaben beginnt sich langsam etwas in Edith zu verändern… Nach und nach verwandelt sich Edith und somit ihr Leben, sie kommt peu a peu aus ihrem Schildkrötenpanzer und wird offener. Die Menschen, die Edith kennenlernt, sowie ihre sehr gewöhnungsbedürftige Mutter, wirken sehr authentisch. Gerade das Verhältnis zur Mutter macht deutlich, warum Edith so ist wie sie ist. Schneewittchen drängt sich mit viel Phantasie, Humor und Charme in Ediths Leben. Ihre Einfälle sind amüsant, ungewöhnlich und liebenswert, so entstehen für alle Beteiligte wunderbare Momente.

„Eine unterhaltsame sowie bezaubernde Geschichte. Ein Wohlfühl-Buch für ein kuscheliges Wochenende.“

Die Figuren mit ihren Charakteren sind vielschichtig und liebevoll beschrieben. Ein schöner Roman, der uns vor Augen führt, wie schwer es ist, aus festgefahrenen Bahnen auszubrechen. Manchmal braucht es eben kleine Anstöße von außen, damit sich etwas Eingefahrenes verändern kann.

Leseprobe HIER klicken

(Katrin Gesterding)

Informationen:
  • November 2017
  • Fischer Krüger Verlag – gebunden – 416 Seiten
  • Preis: 19,99 €
  • ISBN: 978-3-8105-3035-6

Dieses Buch zurücklegen lassen Alle Buchtipps anzeigen

Bücherwurm der Buchhandlung am Sand