Die Rache der Polly McClusky

Ein Krimi von Jordan Harper

jordan harper die rache der polly mcclusky

Sie ließ die Schultern hängen wie ein Loser, versteckte ihr Gesicht hinter den Haaren, aber sie hatte Augen wie ein Revolverheld.

Die elfjährige Polly bekommt nach Schulschluß überraschend Besuch von ihrem Vater Nate, der frisch aus dem Gefängnis entlassen wurde. Nate hat ein richtig dickes Problem: Im Knast hat er den Bruder des Oberhauptes („Präsident“ Crazy Craig) einer Nazigang um die Ecke gebracht. Nun wird ein Kopfgeld auf seine gesamte Familie ausgesetzt, denn mit den „Aryan Steel“ ist nicht zu spaßen. Für Nates Ex-Frau kommt bereits jede Hilfe zu spät, aber der ehemalige Knacki und Kleinkriminelle versucht alles, um wenigstens seine Tochter Polly zu retten. So beginnt eine äußerst rasante und wilde Jagd durch Kalifornien und dabei wächst Polly über sich hinaus.

Nazi-und Latino-Gangs; Drogen; korrupte Bullen und ein blutiger Rachefeldzug: Hier ist alles drin für einen entspannten Leseabend. Ich habe diese Story mit Genuss in einem flotten Rutsch durchgelesen. Wer mal was ultraspannendes für zwischendurch benötigt, ist bei Harpers Roman genau richtig!

„Danke an alle, die mich ertragen haben, während ich mich abgemüht habe, mir das verdammte Ding aus dem Schädel zu ziehen.“(Jordan Harper in seiner Danksagung)

(Georg Schmitt)

LINK

Informationen:
  • Stand: 12. März 2018
  • Ullstein Verlag – Klappenbroschur – 248 Seiten
  • Preis: 15,- €
  • ISBN: 978-3550-08150-7

Dieses Buch zurücklegen lassen Alle Buchtipps anzeigen

Bücherwurm der Buchhandlung am Sand