Die Unsterblichen

Ein Roman von Chloe Benjamin

chloe benjamin die unsterblichen

New York 1969: Die vier „Gold“-Kinder Varya (13 Jahre alt), Daniel (11), Klara (9) und Simon (7) erfahren, dass eine Wahrsagerin eine Wohnung in ihrer Nachbaschaft angemietet hat. Diese Frau soll sogar das Todesdatum eines jeden Menschen voraussagen können. Welches Kind kann dieser unheimlichen Verlockung widerstehen? So machen sich die vier Geschwister auf den Weg, um der Wahrsagerin einen Besuch abzustatten. Diese läßt jedoch die Kinder nur nacheinander in ihre Wohnung eintreten. Als sich die vier danach im Hinterhof wiedersehen, ist nichts mehr wie vorher…

Ein Buch so wundervoll wie das dazugehörige Cover. 11 von 10 Punkten!!!

Nach dieser spannenden Anfangsepidsode beginnt die junge Autorin Chloe Benjamin mit der Schilderung von Simons Werdegang. Er  ist das jüngste und sensibelste Kind der streng-gläubigen, jüdischen Familie Gold. Zusammen mit Klara mietet er eine kleine Wohnung in San Francisco. Dort fängt er an, seine homosexuelle Neigung in San Francisco in allen Facetten auszuleben.  Seine Schwester selber wird Varietékünstlerin und beobachtet, wie Simon ein Leben auf der Überholspur führt. Klara ist die zweite Romanfigur, die sich Frau Benjamin danach vornimmt, anschließend kommt Daniel an die Reihe und zum Schluß Varya. So erfährt man von Person zu Person, was sich zuträgt in den Familien, welche Wege die einzelnen betreten und natürlich ob die Prophezeiungen der Wahrsagerin eintreten.

„Die Unsterblichen“ ist ein kluger, spannender und  in sich absolut stimmiger Familienroman. Er handelt nicht vom Tod und Sterben, sondern vom Leben und der Frage, wie man es für sich am Besten gestalten soll!

Man muß bei diesem Roman keine Angst haben, daß es aufgrund der Thematik ins Übernatürliche oder gar Esoterische abdriftet. Man wird sich aber unwillkürlich selber leicht-philosophische Fragen stellen: Was würde man selber tun, wenn man über sein genaues Todesdatum Bescheid wüßte. Handelt man wie Simon oder wie Daniel oder oder oder?

(Georg Schmitt)

Informationen:
  • btb Verlag – gebunden – 480 Seiten
  • Preis: 20,- €
  • ISBN: 978-3-442-75819-7
  • Leseprobe

Dieses Buch zurücklegen lassen Alle Buchtipps anzeigen

Bücherwurm der Buchhandlung am Sand