Niemand weiss, dass du hier bist

Ein Roman von Nicoletta Giampietro

Nicoletta Giampietro Niemand weiss ,dass du hier bist

Die Handlung beginnt im Jahre 1942: der 12 jährige Lorenzo wird von seinen Eltern aus der libyschen Stadt Tripolis, zu der Zeit noch italienische Kolonie, zu seinem Großvater und der Tante Chiara nach Siena geschickt, um dort in Sicherheit das Kriegsende abzuwarten. Sein Vater soll unter Rommel an der ägyptischen Front kämpfen. Lorenzo findet in dem Nachbarsjungen Franco schnell einen Freund. Beide teilen die Begeisterung für Mussolini, dem Duce, und gehen gemeinsam zu der italienischen Jugendorganisation die der Hitlerjugend sehr ähnelt.

Tante Chiara ist Lehrerin, sie verlässt schon immer weit vor dem Unterrichtsbeginn das Haus. Lorenzo folgt ihr heimlich und beobachtet, dass sie an mehreren Häusern klingelt und kleine Buch-Pakete abgibt. Als er in der Schule miterlebt, dass ein jüdisches Mädchen vom Unterricht ausgeschlossen wird, beginnt er die Zusammenhänge zu erahnen: Seine Tante unterrichtet heimlich die jüdischen Schulkinder, und er stellt fest das Dr. Matteo, der befreundete Arzt der Familie, und sein neuer Freund Daniele auch Juden sind. Mit dem Einmarsch der Deutschen in Italien und der Besetzung Sienas beginnt für Lorenzos Familie eine schwierige Zeit. Die Tante darf nicht mehr als Lehrerin arbeiten und steht unter Beobachtung, da vermutet wird, dass sie den Widerstand unterstützt. Die Verfolgung der Juden beginnt. Der drohende Verlust seines Freundes Daniele und auch Dr. Matteos bringt das Weltbild des 12 jährigen Lorenzo ins Wanken. Er darf seine Tante nicht verraten und sucht eine Lösung. Er trifft eine Entscheidung die bei Entdeckung die ganze Familie in Gefahr bringt.

Ein spannender berührender Roman über die Verführbarkeit der Jugend, aber auch über das entschlossene Handeln von Einzelnen. Der Roman ist geschichtlich gut recherchiert und die politische Lage in Italien in der Zeit von 1942 – 1945 ist gut in die Handlung eingebunden. Die Autorin hat einen spannenden Zeitroman mit spannend heraus gearbeiteten Charakteren vorgelegt, der den Leser bis zum Schluss im Bann hält. (Margret Kroll)

Informationen:
  • Stand:März 2019
  • Piper Verlag – gebunden – 414 Seiten
  • Preis: 22,00 €
  • ISBN: 978-3-492-05918-3

 

Dieses Buch zurücklegen lassen Alle Buchtipps anzeigen

Bücherwurm der Buchhandlung am Sand