Winterhaus

Ein Kinderbuch von Ben Guterson

Ben Guterson, Winterhaus

Die elfjährige Elisabeth ist eine richtige Leseratte, sie liebt Listen, Wortketten, Puzzels und Abenteuer. Von all dem hat sie nicht allzu viel in ihrem Leben, bis sie wider Erwarten für drei Wochen in den Urlaub geschickt wird:

„Winterhaus“ ist das Hotel, in dem sie ihre Ferien verbringen soll – und es ist fantastisch! Es gibt eine riesige Bibliothek (mit einer netten Bibliothekarin und deren Papagei), einen Jungen in ihrem Alter, Freddy, der all seine Ferien in „Winterhaus“ verbringt und dort an einer Erfindung bastelt, zwei ältere Herren, die ebenfalls regelmäßig dort sind und dort an einem riesigen Puzzle arbeiten und in diesem Jahr auch ein recht seltsam, wenn nicht unheinmlich anmutendes Pärchen, das nicht das zu sein scheint, was es vorgibt zu sein. Es gibt ein verbotenes Buch, ein Familiengeheimnis, eine Botschaft, die entschlüsselt und eine Erfindung, die erfunden werden muß – und das alles in den Weihnachtesferien!

Ein tolles, spannendes, auch mal unheimliches Buch mit wundervollen Illustrationen von Chloe Bristol. Großartig auch die ganzen Wortketten, die am Beginn eines jeden Kapitels stehen, sowie die, die sich Elisabeth und Freddy gegenseitig aufgeben – das macht richtig viel Spaß!!

(Katrin Schmitt)

Informationen:
  • Stand: November 2018
  • Freies Geistesleben – gebunden – Schutzumschlag (mit Fenstern!) – 408 Seiten
  • Preis: 20,- €
  • ISBN: 978-3-7725-2891-0

 

Dieses Buch zurücklegen lassen Alle Buchtipps anzeigen

Bücherwurm der Buchhandlung am Sand