Stephan Orth

24. April 2019, 19:30 Uhr

Nachdem Stephan Orth 2013 Eisberge erklommen und 2015 den Iran unsicher gemacht hat, nimmt er uns diesmal mit nach CHINA:

©privat

©privat

Wie ticken die Menschen in China? Drei Monate lang erkundet Couchsurfer Stephan Orth das Reich der Mitte: vom Spielerparadies Macao im Süden bis nach Dandong an der Grenze zu Nordkorea, von Shanghai bis in die Krisenprovinz Xinjiang. Er besucht Hightech-Metropolen, die mit totaler Überwachung experimentieren, und abgeschiedene Dörfer, in denen fürs Willkommensessen der Hund geschlachtet wird. Er wird als Gast einer Live-Fernsehshow zensiert und tritt fast einer verbotenen Sekte bei. Dabei wird immer deutlicher, wie sich das Leben hinter den Kulissen der neuen Supermacht gestaltet, welche Träume und Ängste die Menschen bewegen: Und plötzlich wirkt das schwer durchschaubare China viel weniger fremd, als man vermutet hätte. (Malik Verlag)

 

 

Die Eintrittskarten zu je 10,- € sind bereits in Produktion und werden ab dem 01. Februar bei uns erhältlich sein!

Alle Veranstaltungen anzeigen

Bücherwurm der Buchhandlung am Sand